Die Region – Kompetenzstandort für Glas

Die Region Weserbergland plus zählt zu den wesentlichen deutschen Schwerpunktregionen der Glaswirtschaft. Die vier Landkreise der regionalen Entwicklungskooperation Weserbergland plus (Hameln-Pyrmont, Holzminden, Nienburg/Weser und Schaumburg) haben die große quantitative und qualitative Bedeutung der Glasbranche sowie den Strukturwandel der letzten Jahre zum Anlass genommen ein Netzwerkmanagement zu implementieren. Die Initiative zur Entwicklung eines Netzwerkes der Glasbranche ist in Zusammenarbeit mit Unternehmen, Landkreisen und der Weserbergland AG entstanden.

  • Mit 4.900 Mitarbeitern in der Region über dem Bundesdurchschnitt (Deutschlandweit ca. 50.000 Beschäftigte der Glaswirtschaft; Studie NIW 2010)
  • Eine der wesentlichen deutschen Schwerpunktregionen der Glaswirtschaft
  • Höchste Konzentration an glasbe- und ver-
    arbeitenden Betrieben im norddeutschen Raum
    Ausgeprägte Spezialisierungsmuster in der
    Hohl- und Flachglasindustrie

Ihr Ansprechpartner:

Weserbergland AG
HefeHof 8
31785 Hameln
Fon: 05151 / 585 – 1013 o. 1006
Fax: 05151 / 585 – 1099
E-Mail: glascluster@weserberglandag.de
Internet: www.glascluster.de

 

Gefördert durch: